„Spurensuche“ der FE1

Lehrgangsteilnehmer der FE 1 präsentieren ihre Bilder, die sie im Unterricht zum Thema „Spuren“ gestaltet hatten.

Aufgabe war es, Spuren die Mensch und Natur gemeinsam hinterlassen, visuell und zum wortwörtlichen Begreifen auf einer Leinwand von 50 x 70 cm darzustellen.

Auf dem mittleren Bild wurde ein kleines Stückchen Rheinufer verewigt: Neben Sand, Muscheln, Treibgut und Wollkrabbenskeletten finden sich verostete Kronkorken, Glassplitter und ein Kinderschuh.

Insgesamt eine kleine Ausstellung zum Betrachten, Entdecken und vielleicht auch Nachdenken.

Ausstellung