Semesterabschluss am 22.12.2015

Pünktlich um 10:00 Uhr versammelten sich zahlreiche Gäste, die Lehrkräfte der BwFachS Köln und die LehrgangsteilnehmerInnen der Klassen HS 2 / HT 2 / HW 2 und der FE 4 zur feierlichen Übergabe der Abschlusszeugnisse.

VIP

Brigadegeneral P. Gorgels, Kommandeur LKdo NW (rechts), und die Schulleiterin Dir’inFschS C. Holz gratulierten den erfolgreichen AbsolventInnen zu ihren erfolgreichen Abschlüssen und hoben insbesondere die guten Leistungen hervor, die den Vergleich mit anderen Schulen nicht scheuen müssen.

best of

Über kleine Präsente des Fördervereins durften sich die Besten der Absolventen der Abschlussklassen freuen.

 

Musik FE 1

Musikalisch wurde die Abschlussfeier von LehrgangsteilnehmerInnen der Klasse FE 1 des Fachschullehrgangs Erzieher (FE) umrahmt, die auch noch einen kleinen Sketch zum Thema Ruhestand aufführten, was mit viel Gelächter honoriert wurde.

OG

Offiziell verabschiedet wurde Herr Obergfell, der seit 1982 an der BwFachS als Lehrkraft tätig war (aber noch für 2 Monate der Schule zur Verfügung steht).

Die Leiterin des Fachschullehrgangs Erzieher bedankte sich bei Herrn Obergfell für sein Engagement im FE mit einem guten Tropfen.

Herr Obergfell bedankte sich in einer kleinen Rede und verwies schmunzelnd auf die Anfänge seiner Dienstzeit:

Damals…

  • gab es noch Kreide,
  • waren alle Schüler älter als er,
  • gab es keine Frauen in den Klassen,
  • waren alle Räume außer den Unterrichtsräumen mit Aschenbechern ausgestattet,
  • gab es noch Trinkwasser im Lehrerzimmer,
  • war er fürs Kaffee-Kochen im Lehrerzimmer zuständig,
  • tobten noch Kinder durch die angrenzende Grundschule mit Mensa,
  • waren die LT in Internaten untergebracht,
  • stanzten Bürokräfte auf Olympia-Schreibmaschinen Buchstaben aus,
  • gab es Telefone an Schnüren mit Wählscheiben drauf und keine Smartphones,
  • leierten Lehrer Matrizen ab, denn es gab weder PCs noch Kopierer noch Internet.

Im Anschluss an die Feier versammelten sich alle Teilnehmer der Veranstaltung zu einem gemeinsamen Umtrunk, um auf die Abschlüsse anzustoßen.

Der Förderverein wünscht allen Absolventen viel Erfolg für ihren weiteren beruflichen Werdegang.

Schreibe einen Kommentar