Fachhochschulreife – Sozialpädagogik

 

Lehrgänge zum Erwerb der Fachhochschulreife

Fachhochschulreifelehrgang Sozialpädagogik (HS)

Voraussetzungen:
a) schulische: Realschulabschluss, Fachschulreife oder
gleichwertiger Bildungsabschluss
b) berufliche: abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung oder
mehrjährige einschlägige Tätigkeit oder
entsprechende Verwendung in der Bundeswehr (ATN) im sozialpflegerischen Bereich oder
Verwendung als Unterführer in der Bundeswehr
Dauer: 2 Halbjahre (ca. 1 Jahr)
Abschluss: Fachhochschulreife
Schriftliche Prüfung in:
  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Pädagogik / Psychologie
Weitere Unterrichtsfächer:
  • Geschichte
  • Politische Bildung
  • Chemie
  • Biologie
  • Soziologie
  • Rechtslehre / Informatik (Eines der beiden Fächer wird unterrichtet.)
Möglichkeiten:
a) schulische: Studium an einer Fachhochschule
b) berufliche: Ausbildung zum Beamten im gehobenen Dienst
Für viele andere Berufe in Verwaltung, Technik und Wirtschaft wird ein höherer Bildungsabschluss gefordert oder ist zumindest förderlich.
Stundentafel HS Lehrgänge